Re-Organisation eines Energieversorgers

Re-Organisation eines Energieversorgers

6. Oktober 2017

Hintergrund

Der Energiemarkt ist im Umbruch: Marktliberalisierung, Energiewende und die Doppelrolle vieler Verbraucher als Einspeiser machen die Aufgaben für Energieversorger immer komplexer. Hinzu kommt: Die Digitalisierung ist allgegenwärtig – von Kundenakquise, -beziehung und -wechsel über die Rechnungsstellung bis zur Vernetzung der Energieversorgereinheiten untereinander.

Ausgangslage

Vor diesem Hintergrund hat sich unser Auftraggeber, ein regionaler Energieversorger, zur Neuorganisation mit konsequent digitaler Ausrichtung entschlossen. Für den Übergang zur neuen Organisationsform wurden wir aufgrund unserer breiten technischen und Management-Erfahrung im Energiesektor als Organisationsentwickler und Moderator kurzfristig hinzugezogen.

Besonderheit

Zeitgleich mit der neuen Organisation gab es personelle Änderungen in der Führungsebene. Insofern mussten gewissermaßen mehrere Neuanfänge gleichzeitig entwickelt, gestaltet, moderiert und transformiert werden. Unsere umfassende Kommunikation mit allen Beteiligten und auf mehreren Ebenen war also erfolgsentscheidend.

Umsetzung

In einem ersten Schritt haben wir mit allen Hauptabteilungsleitern und den Vorständen intensive Gespräche geführt und auf dieser Basis ein zweistufiges Workshop-Konzept entwickelt. Der Zeitrahmen hierfür war extrem ambitioniert, konnte aber gehalten werden. Der resultierende zweitägige Workshop wurde von allen Teilnehmern als voller Erfolg gewertet, nicht zuletzt weil er als Team-Event fernab vom Tagesgeschäft stattfand. So konnte eine neue Gesprächskultur über Hierarchieebenen hinweg nicht nur gefördert, sondern intensiv geübt werden. Ein zweiter Workshop einen Monat später diente der Festigung und Feinjustierung der neuen Organisation.

Kundennutzen

Unser Auftraggeber hat mit diesem strategisch sehr wichtigen Projekt mit unserer Unterstützung einen entscheidenden Schritt in Richtung „agile Organisation“ unternommen. Die Kommunikationsstrukturen im Unternehmen erlauben jetzt einen neuen, aktiven Ansatz, um mit kommenden Herausforderungen erfolgreich umzugehen und sich im dynamischen Marktumfeld positiv zu behaupten.

Branche: Energie
Unternehmensgröße: 70.000 MA
Laufzeit: 23 Monate
Rolle: Project Manager
Komplexität: ******