AKTUELL, BLOG

Qualifizierte IT-Unternehmensberatung nötiger denn je

Qualifizierte IT-Unternehmensberatung nötiger denn je

22. Oktober 2018

„Digitalisierung“ – als Schlagwort ist der Begriff seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, ein Dauerbrenner.

In einer aktuellen Studie des Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk wurden 121 deutsche Großunternehmen zu ihren Digitalisierungsstrategien und deren Umsetzung befragt.[1]Die Ergebnisse zeigen nicht nur, dass es einen wachsenden Bedarf in der Realisierung von Digitalisierungsstrategien gibt – auch die Anforderungen der Unternehmen an ihre IT-Dienstleister steigen.

Umsetzung von Digitalisierungsstrategien – es gibt noch viel zu tun

Erst einmal ist festzuhalten – auch wenn Digitalisierung längst als derMegatrend erkannt ist, sind noch bei weitem nicht alle Unternehmen auf gutem Weg sich dieser Entwicklung anzupassen: nur 72% der in der von Lünendonk befragten Unternehmen haben überhaupt eine Digitalisierungsstrategie entwickelt – und auch nur die Hälfte dieser Unternehmen hat mit der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie begonnen.

Bei den Unternehmen, die bereits aktiv ihre Digitalisierungsstrategie umsetzen, zeigen sich folgende Trends: Zunehmend werden Digitalisierungsprojekte von Fachabteilungen durchgeführt – in 92% der befragten Unternehmen sind Fachabteilungen bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten maßgeblich beteiligt. Das ist durchaus sinnvoll, da viele Digitalisierungsprojekte der Verbesserung von Geschäftsprozesses oder der Einführung neuer Produkte dienen und die Fachkenntnisse der Abteilungen hier gefragt sind. Neben der Linienarbeit kann das allerdings zu deutlicher Mehrbelastung in den Abteilungen führen. Häufig fehlt sowohl Personal als auch notwendiges IT-Fachwissen um alle Projekte zufriedenstellend umzusetzen – was dazu führt, dass eine nicht unerhebliche Anzahl an Projekten letztendlich scheitert und abgebrochen wird.

Bedarf nach qualifizierter externer Unterstützung steigt

Um das zu verhindern, greifen deutsche Unternehmen immer stärker auf die Unterstützung externer Beratungs- und IT-Dienstleister zurück. So planen mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen, die Umsetzung der digitalen Transformation unter starker Mithilfe von externen Beratungs- und IT- Dienstleistern umzusetzen.

Aber der hohe Innovationsdruck auf die Unternehmen verändert auch die Art der benötigten externen Unterstützung: zwei Drittel der befragten Großunternehmen setzen auf IT-Dienstleister, die umfassende Lösungen anbieten und sowohl Managementberatungs- als auch IT-Dienstleistungen bereithalten. Auch Kooperationen im Sinne einer Wertschöpfungspartnerschaft mit Risk- und Revenue-Sharing-Modellen sind immer mehr gefragt.

Unsere Kunden begleiten wir auf Augenhöhe in allen Phasen ihrer Digitalisierungsvorhaben. Beginnend mit der Formulierung der Digitalisierungsstrategie über die Moderation von Innovations-Workshops bis hin zur Umsetzung der Vorhaben im Rahmen von Projekten.

Mit unserer langjährigen Expertise in den Bereichen Business Strategy, Business Transformation und IT-Organisations stehen Wir Ihrem Unternehmen als innovativer Partner zur Seite.

[1]Lünendonk: Business Innovation & Transformation: Wo stehen Unternehmen heute?, 2017